Alltag

„Schreib doch mal was über deinen Alltag, so als Alleinerziehende mit einem Kind mit Behinderung.“

Ich mag nicht zählen, wie oft ich schon darum gebeten oder danach gefragt wurde und wenn ich ehrlich bin, ist das gar nicht so einfach. Ich mag nicht jammern und ich mag unseren Alltag nicht glorifizieren. Denn die Wahrheit ist, nach fast 10 Jahren ist unser Alltag vielleicht für andere nicht normal, aber für uns schon.

Über viele Handgriffe denke ich gar nicht mehr nach. Unser Alltag ist morgens zumindest in der Woche mit dem Aufstehen durchgetaktet. Es ist ein Gefühl von Sicherheit, für uns beide. Mein Kind kommt nach der Schule nach Hause und es ist nicht anders. Wir haben unsere Rituale, täglich oder wöchentlich. Auch das ist ein  bisschen Sicherheit. Für mein Kind. Für mich.

Ich mache mir Sorgen. Ich mache mir Gedanken. Wie jede Alleinerziehende.

Reicht das Geld?

Finde ich einen Job?

Wie kommt mein Kind in der Schule mit?

Kann ich meinem Kind und auch mir als Alleinerziehende gerecht werden?

Finde ich einen Mann, der zu uns passt?

Es ist also nicht wirklich anders als eine Alleinerziehende mit gesundem Kind zu sein, außer vielleicht, dass Normalität nicht wirklich normal ist. Kein Schritt in ein normales Leben, wie es Menschen ohne Behinderung definieren, ist normal.

Und vielleicht fällt uns vieles leichter, weil mein Kind und ich als Team zusammengewachsen sind. Ich weiß, was ich von meinem Kind verlangen kann, und das ist trotz Behinderung einiges. Er ist eine starke und schon recht selbstständige Persönlichkeit geworden. Wir kennen unsere gegenseitigen Grenzen und die jeweilige Kraft.

Ja, wenn ich erzählen müßte, was ist besonders, was ist anders als vielleicht bei anderen, dann genau das. Wir sind ein enges und eingespieltes Team geworden, weil wir vieles zu zweit geschafft haben und das macht unseren Alltag besonders, nicht die Behinderung meines Sohnes.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

thegunzlingermum

Herzlich Willkommen in meinem herrlich verrückten Reich der Kuriositäten.

Gedankenstall

irgendwo müssen sie ja wohnen

Mein Monsterherz

und wie es trotz monster weiterschlägt

Vergeudete Stunden

und wie man sie am besten vergeudet...

veganriot

Willkommen bei Vegan Riot! Hier findest du gesunde, vegane und basische Rezepte.

Auf dem Weg durchs Leben

das Muffensausen im Gepäck

Onlinemagazin • Der Komödiant

Seien es aktuelle politische Entwicklungen, ein heikles gesellschaftliches Thema, oder aber lediglich ein paar Profi-Tipps zu irgendeinem Videospiel

pagina secunda

literarische.feuilletonistische.gedanken

OP-Tisch-Pilotin

Ein Teenie mit kleinen Extras erzählt...

Wegmarken

Jack Hanson|Worte|Bilder|Melodien|Herz|Blut|Tag|Nacht|0711|030|Alles|Nichts

Frau Gehlhaar

Über das Großstadtleben und das Rollstuhlfahren

schlank mit verstand

gesund abnehmen mit leckeren Rezepten, low carb und Powerfood

Emily's Welt

Leben und reisen mit einem autistischen Kind

stories on paper

Zwei Städte - eine Leidenschaft.

Frau Papa

Sie sind doch der - äh - die ...

libratiblog

Egal in welcher Lebenslage: Es kommt nur auf das richtige Schuhwerk an.

seelenfrisch

Gedanken, Motivationen, Bilder

mummelschnuck

...über das Leben, die Liebe und alles mögliche :-)

%d Bloggern gefällt das: